Kirche engagiert sich

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart finden Sie einen bunten Strauß an Stiftungen mit unterschiedlichstem Engagement. Lernen Sie die Arbeit unserer Stiftungen besser kennen.www.kirche-engagiert-sich.de
Zur Übersicht der Stiftungen

Bischof-Moser-Stiftung

2 brennende Kerzen in der Adventszeit

Menschen Hoffnung schenken...

Adventszeit

Neues Selbstbewusstsein für katholische Frauen...

Kirche anders. Frauenkirche im ländlichen Raum

Neue Wege zur Suizidprävention bei Jugendlichen

Rat und Hilfe für suizidgefährdete Jugendliche

Adventskalender

1. Dez * 1. Advent

Wir sagen euch an den lieben Advent Sehet, die erste Kerze brennt! Wir sagen euch an eine heilige Zeit. Machet dem Herrn den Weg bereit! Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr. Schon ist nahe der Herr.

Maria Ferschl ( 1895-1982 )

2. Dez

Der Kerze Schein kündet von einer Zeit, die jetzt anbricht - eine ruhige, besinnliche Zeit für uns alle - möge Frieden einkehren in allen Familien und bei allen Völkern auf der ganzen Welt! Ist es nur ein Wunschtraum?

Verfasser unbekannt

3. Dez

Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht; über denen, die im Land der Finsternis wohnen, leuchtet ein Licht auf. Du erregst lauten Jubel und schenkst große Freude. Man freut sich in deiner Nähe, wie man sich freut bei der Ernte, wie man jubelt, wenn die Beute verteilt wird.

Jesaja 9, 1-2

4. Dez

Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.

Verfasser unbekannt

5. Dez

Da sprach der Engel zu ihr: Ängste dich nicht, Maria! Denn Gnade hast du gefunden bei Gott. Und da! Du wirst im Schoß empfangen und einen Sohn gebären, und du sollst seinen Namen Jesus rufen. Er wird ein Großer sein und Sohn des Höchsten gerufen werden: Und geben wird ihm der Herr - Gott - den Thron seines Vaters David.

Lukas 1, 30-32

6. Dez * Nikolaus

Lied:
Als Nikolaus Bischof von Myra war.

Lied Download

7. Dez

Kommt der Winter ist es nicht weit, bis zur besinnlichen Weihnachtszeit. Gedanken kommen dann herbei, es ist geschehen allerlei. Doch alle Sorgen sollen weichen, wir wollen uns die Hände reichen, und ein frohes Fest genießen, möge nur noch Liebe sprießen.

Verfasser unbekannt

8. Dez * 2. Advent

Wir sagen euch an den lieben Advent. Sehet, die zweite Kerze brennt. So nehmet euch ein um das andere an, wie auch der Herr an uns getan! Freut euch, ihr Christen! Freuet euch sehr. Schon ist nahe der Herr.

Maria Ferschl (1895-1982)

9. Dez

Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang, und im Haus des Herrn darf ich wohnen für lange Zeit.

Psalm 23, 6

10. Dez

Die Hoffnung kann nur dort nicht untergehen, wo wir lernen menschlich zu denken und zu handeln.

Monika Minder

11. Dez

Ja, so geliebt hat Gott die Welt, dass er den einzigen Sohn gegeben hat, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde gehe, sondern unendliches Leben habe.

Johannes 3, 16

Aktuelle Meldungen

„Wir lieben gute Popmusik – sie ist der Ausdruck unseres Glaubens und Zweifelns“

Dez
2019

Das Projekt „Jugend & Musik“ im Bischöflichen Jugendamt der Diözese ist vor einem Jahr gestartet und wird von der Bischof- Moser-Stiftung mit einem Zuschuss von 60.000,- Euro für drei Jahre gefördert.

Projektbericht anzeigen (PDF 1,3MB)

Zum Projekt

Sitzung des Stiftungsrates inkl. Geschäftsbericht: Dankbar über Osterkollekte

Juli
2019

Der Stiftungsrat hat am 18. Juli 2019 den Geschäftsbericht des Vorstandes beraten und den Rechnungsabschluss 2018 beschlossen und dankbar festgestellt, dass die Osterkollekte der Kirchengemeinden fast so hoch wie im Vorjahr war.
In der Sitzung des Stiftungsrates wurde aber auch über neue Herausforderungen in der Seelsorge gesprochen. So wurde z.B. betont, dass die Seelsorge in neu entstehenden Stadtquartieren größere Aufmerksamkeit verdient.

Weitere Informationen

Portrait Dominik Wolter
Bei Fragen bin ich gerne für Sie da und helfe Ihnen weiter!
Dominik Wolter

Spenden Sie Halt und Zuversicht

Viele Menschen von Jung bis Alt sehnen sich nach Zuwendung und Trost. Die Bischof-Moser-Stiftung unterstützt innovative Projekte, die Geborgenheit schenken und Begegnungen ermöglichen. Helfen Sie Menschen, neue Kraft und Halt im Glauben zu finden!

Spende
Mit Ihrer Spende schenken Sie mehr als Geld. Sie schenken Menschen neuen Halt im Glauben.
Zustiftung
Sie möchten das Bestehen unserer Stiftung langfristig sichern? Mit einer Zustiftung schaffen Sie Freiräume für Begegnungen und Geborgenheit.
Als Unternehmen helfen
Zeigen Sie Ihre soziale Verantwortung als Unternehmen und engagieren Sie sich für Menschen, die im Glauben Halt suchen. Sie können Großes bewirken, ganz getreu dem Motto "…damit Glaube neu zündet!"
Mit meinem Testament helfen
Ihr letzter Wille kann für andere ein neuer Anfang sein. Hinterlassen Sie Spuren, die über Ihr eigenes Leben hinausgehen.

Aktuelle Förderprojekte

links Frau Irmgard Maier, rechts Frau Karin Heckmann

Hilfe beim beruflichen Neustart für Frauen

Einstieg, Umstieg, Aufstieg: Sie kümmern sich um Haus und Kinder, pflegen Angehörige und engagieren sich in Kindergärten und Schulen. Wenn dann wieder Zeit da ist, eigene Wünsche zu erfüllen, tun Frauen sich oft schwer.

Mehr erfahren

Unsere Vision

lachende Frau

Menschen im Glauben Halt geben

Frauen und Männer in der Seelsorge sind einfach für andere Menschen da: mit einem guten Wort, einem Rat, mit dem Gebet und durch Begleitung in Fragen des Lebens und des Glaubens.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

Senioren am Kaffee-Tisch

Aktuelle Aktivitäten der Stiftung

Mehr erfahren

Portrait Bischof Georg Moser

Ein besonderer Seelsorger: Bischof Georg Moser

Mehr erfahren

aufgeschlagenes Gebetsbuch

Von Gott berufen zum Dienst an Menschen: pastorale Berufe

Mehr erfahren